Werkschau für Architektur

28. - 30. Oktober 2016

Maag Hallen, Zürich

11:00 - 20:00 Uhr

29. April 2015

Ausschreibung architektur0.15



 
Werkschau für Schweizer Architektur
Maag Halle Zürich
Werkschau: Sa 31.10. – Di 3.11.2015
www.architektur-schweiz.ch
 
 
 
Ausschreibung zur architektur0.15  
 
 

Liebe Freunde anregender Baukultur, sehr geehrte Architektinnen und Architekten,
 
 

«Nur Gebäude zeigen, genügt nicht. Das scheint man bei der Werkschau“architektur0.14“ begriffen zu haben», schrieb der Tages-Anzeiger über die letztjährige Werkschau. Für uns ein grosses Kompliment. Denn wir wollen frische, kreative Ideen, Menschen, die über Architektur nachdenken und architektonische Meinungen, die visuell inspirieren.


Die architektur0.15, welche vom Samstag 31. Oktober bis Dienstag 3. November stattfindet, soll eine Plattform sein für originelle, unkonventionelle, mal sinnliche, mal kompromisslose Ideen im Kontext von Architektur. Die räumliche Vorgabe ist ein Styropor-Kubus von 4 x 1 x 0.5 Meter, mit dem es umzugehen gilt. Aber auch Sonderbauten sind erwünscht. Inhaltlich sind keine Grenzen gesetzt. Gerne können aktuelle Themen aufgenommen werden.


Unser Ziel ist eine Expo, im Taschenformat. Eine Werkschau, bei der Architekten Kreativität und Innovation manifestieren können, ohne dabei zu vergessen, eine Meinung zu haben und ein Statement zu setzen. Die Weltausstellungen wissen Architekten kreativ heraus zu fordern, die architektur0.15 soll das auch, im Kleinen.


Im Rahmen der architektur0.15 findet die Preisverleihung des Arc-Awards 2015 während des Preopenings der Werkschau am Freitag, 30. Oktober statt. Dieser Preis zeichnet Schweizer Bauten in sechs Kategorien aus und ist mit einer Gesamtsumme von CHF 63‘500.00 dotiert. Architekten, Planer, Jungarchitekten, Studenten und Architekturbüros können kostenlos eine unbegrenzte Anzahl an Bauprojekten, fertiggestellt in den letzten drei Jahren, einreichen. Mehr Informationen dazu auf www.arc-award.ch.


Eine Sonderausstellung wird sich den Themen «Smart Technologies» widmen. Gezeigt werden technische Innovationen, die Wohnräume und Häuser durch erhöhte Lebensqualität und geringere Energiekosten bereichern. Design wird nicht ausgeschlossen, denn auch Technik kann schön sein.


Unsere Qualitätsansprüche sind hoch. Diese einzuhalten ist auch die Aufgabe unseres Fach-Beirats unter der Leitung des Architekten Stefan Kurath. Denn wir wollen die besten Architekten des Landes, Stars wie Newcomer, mit kreativen Beiträgen, welche die Zuschauer gleichsam visuell unterhalten und intellektuell fordern.


Unter dem Link www.architektur-schweiz.ch/bewerbung können Sie sich ab sofort für die architektur0.15 bewerben. Anmeldefrist läuft bis zum 15. September 2015. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden.


Beste Grüsse

Peter G. Kurath              Michel Pernet

Produzent                      Produzent



PS: Informationen zur Werkschau sowie den Medienspiegel der letztjährigenarchitektur0.14 finden Sie unter:www.architektur-schweiz.ch




lmpressionen der Werkschau architektur0.13 und architektur0.14
 

  Wolfgang Rossbauer
  Kubota & Bachmann Architekten
  frundgallina architectes fas sia
  Pascal Flammer
  Buchmeier Vila
  Davide Macullo Architects
 
Die „Endless Stair“, entworfen vom Londoner Architekturbüro DRM und realisiert durch die NÜSSLI Group, fand den Weg vom London Design Festival direkt in die Maag Halle Zürich




Copyright © | 2015 | BLOFELD Entertainment GmbH | All rights reserved.


Arc-Award | Docu Media Schweiz GmbH | Bahnhofstrasse 24 | CH-8803 Rüschlikon |
Tel. +41 44 724 77 77 | Fax +41 44 724 78 77 | info@arc-award.ch | www.arc-award.ch



Our mailing address is:
*|architektur@architektur-schweiz.ch|*