Anaïs Architektur

Nina Bühlmann

© Nina Bühlmann

Natur im Glück

Als Grundannahme steht die Sehnsucht des Menschen nach der Natur. Die heutigen Anforderungen an die Minergie – beispielsweise einer dichten Gebäudehülle, kann diesem Bedürfnis nur mit grossem Aufwand gerecht werden. Diese Ausgrenzung der Natur ist gerade zum Schutz der Natur. Wir fragen uns – Wieviel Haustechnik ist wirklich nötig? Moderne Gebäude benötigen zwar immer weniger Energie, der dafür nötige Aufwand in Unterhalt und Wartung wird jedoch immer höher. Das technische Innenleben eines Gebäudes – kaum von den Besuchern wahrgenommen – rückt hier ins Zentrum und regt zum Nachdenken an. Wie gestalten wir zukünftigen Lebensraum der Menschen um deren Sehnsucht unter Berücksichtigung der Natur gerecht zu werden?